TheraCell®

Neue Wege zur Schmerzlinderung

TheraCell® 100 therapiert die Zelle

Der menschliche Organismus funktioniert nur störungsfrei mit einwandfrei arbeitenden Körperzellen. Hierfür benötigt die Zelle ein bestimmtes Energieniveau (Membranpotential) an Ihrer Außenseite (Zellmembran). Durch Infekte, Entzündungen, Verletzungen, etc. ist diese Zellfunktion gestört. Durch die Reduktion des Membranpotentials treten Fehlfunktionen auf und der Stoffwechsel der Zelle läuft nicht mehr reibungslos. Dadurch reagiert der Körper mit Schmerzen und Dysfunktionen.

Mit der Hochenergetischen Impulstherapie – HIT® kann der Stoffwechsel aktiviert, das Immunsystem gestärkt und ein Heilungsprozess im Körper angeregt werden.

Was bedeutet Hochernergetische Impulstherapie (HIT®)? Technische Erklärung

Die „Hochernergetische Impulstherapie“ – HIT® des TheraCell®100 arbeitet nach dem Prinzip von Nikola TESLA, der sich schon im 19. Jahrhundert u.a. mit Hochspannungs- und Hochfrequenztechniken und deren medizinischer Wirkung beschäftigte.

Beim TheraCell®100 wird innerhalb von Nanosekunden von einem Hochspannungsgenerator eine Spannung zwischen 15 und 30 kV aufgebaut, die blitzartig entladen wird. Die Intensität übersteigt das Erdmagnetfeld um mehr als das 1000-fache und ist dadurch in der Lage, Zellmembrane zu durchdringen und in der Zelle therapeutisch wirksam zu werden. Durch die äußerst kurze Dauer der einzelnen Impulse findet keine Temperaturerhöhung im Gewebe statt. Die hochenergetischen Impulse dringen bis zu 18 cm tief in das Gewebe ein, so dass auch tieferliegende Gewebeschichten erreicht werden.

TheraCell®100 nutzt mit der hochenergetischen Impulstherapie zwei grundsätzliche physikalische Prozesse.  Zum einen wird die Leitfähigkeit des lebenden Gewebes genutzt, um durch hochenergetische Impulse (HI) die elektrischen Felder der Zellen zu stimulieren, wodurch es zum Fließen kleinster Ströme im zu behandelnden Gewebe kommt.  Zum anderen kann die Kraftwirkung der Impulse sich nahezu ungehindert über das zu behandelnde Gewebe entfalten und auf vorhandene Dipole, paramagnetische Moleküle und biochemische Reaktionen wirken.

Studien zeigen, dass durch eine hochenergetische Impulstherapie, wie die des TheraCell®100,  der Stoffwechsel aktiviert werden kann. Damit können die Zellfunktionen normalisiert und Krankheitsbeschwerden positiv beeinflusst werden.